Darauf sollten Sie beim Tresorkauf achten

Tresormarken

Kaufen Sie nur Tresore, die von Zertifizierungsinstituten auf ihren Einbruch- und Feuerschutz getestet wurden und als Nachweis entsprechende Plaketten in ihrem Inneren tragen!

Nur nach Euro-Norm geprüfte und zertifizierte Tresore halten, was sie versprechen, und nur sie gewährleisten den vollen Versicherungsschutz!

Die wichtigsten europäischen Normen für den Einbruchschutz sind die EN 14450 (Sicherheitsschränke) und die EN 1143-1 (Wertschutzschränke).

Dies gilt insbesondere für Bereiche, in denen gesetzliche Vorgaben zu beachten sind, wie z. B. bei Waffenbesitzern. Sie sind gegenüber den Behörden in der Beweispflicht, dass ihre Waffenaufbewahrung den gesetzlichen Forderungen entsprich. Kaufen Sie Tresore nur bei einem Fachhändler

Laien können die Qualität eines Tresors von außen nicht beurteilen – die „inneren Werte“ wie ein mehrwandiger Korpus oder Füllungen aus Stahl oder Stahlbeton, die die Qualität eines Tresors ausmachen, sind nicht auf den ersten Blick zu erkennen! Beachten Sie vor dem Kauf eines gebrauchten Tresors in jedem Fall unsere Hinweise und Tipps.

button-hier-informieren

zurück